Evangelische Erwachsenenbildung Geislingen

Aktuelles

 
 

Trauercafe in Geislingen - ÄNDERUNG

Jedes Abschiednehmen verändert tief greifend das Leben. Trauer ist notwendig, um den Verlust zu überwinden. Dazu braucht es manchmal einen geschützten Raum, in dem Betroffene nicht allein sind mit ihren Gefühlen und Gedanken. Das Trauercafé ist solch ein geschützter Ort, wo Menschen sich treffen, die den Verlust eines nahestehenden Menschen erlitten haben. 

Weitere Termine 2020:

Am 25.11. findet das Trauercafe wegen des Teil-Lockdowns als Spaziergang statt. Treffpunkt 15.00 Uhr am TVA-Parkplatz in Geislingen-Altenstadt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen in unserem Flyer

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Honorar-Richtlinien der Landeskirche überarbeitet

R_by_Kurt F. Domnik_pixelio.de

Sie wissen nicht, wie viel Sie einem Referenten für seinen Einsatz in Ihrer Gemeinde als Honorar zahlen sollen? Dann benutzen Sie die neu herausgegebene Tabelle des Oberkirchenrats veröffentlicht im Amtsblatt vom 18. Februar 2020.

Bitte beachten Sie: Diese Tabelle hat keinen bindenden Charakter, sondern kann vor allem als Verhandlungsgrundlage dienen. Nach oben ist die Honorar-Tabelle generell offen, siehe die Öffnungsklausel "b) wenn es sich um Fachkräfte mit besonderer Qualifikation handelt (Sondervereinbarung im Einzelfall)"

Besondere Qualitäten

Wir sind stolz darauf,  dass uns im Januar 2020 die proCumCert GmbH Zertifizierungsgesellschaft erneut bescheinigt hat, dass das Evangelische Kreisbildungswerk Göppingen-Geislingen mit seinen beiden Standorten das Qualitätsmanagementsystem QVB (Qualitätsentwicklung im Verbund von Bildungseinrichtungen) Stufe A gemäß den Vorgaben anwendet.

Doch was haben Sie als unsere Teilnehmenden davon? Qualität bedeutet zuallererst, dass wir in den Bereichen Leistung, Evaluation, Organisation, Ressourcenmanagement, Personal, Kommunikation, Marktbezug und Kooperation/Vernetzung einen professionellen Standard bieten. Das ist uns wichtig, das können Sie von uns erwarten.

Noch wichtiger ist uns: Als Kirche prägt ein bestimmtes Menschenbild unser Verständnis von Qualität. Evangelische Erwachsenenbildung nimmt den Menschen als Geschöpf wahr mit Leib, Geist und Sinnen; sie versteht ihn als Mitgeschöpf und Teil einer Gemeinschaft; sie achtet seine Würde trotz Erschöpfung, Unzulänglichkeit und Schuld. Als lebensbegleitende und lebensdienliche Bildung lehrt sie Stärken zu entfalten und mit Grenzen umzugehen. Die Erwachsenenbildung zeigt ihr evangelisches Profil, indem sie die Suche von Menschen nach einem persönlichen, verständigen und urteilsfähigen Glauben fördert. Gegen einen Trend, Glaubensfragen ins Private abzudrängen, steht Evangelische Erwachsenenbildung für die öffentliche Diskussionsfähigkeit und Diskussionsbedürftigkeit von religiösen Fragen. Das macht für uns die besondere Qualität aus.